Mangold – Cake

IMG_3741Die letzten Wochen verbringe ich viel damit, all das Gemüse und Obst zu verarbeiten, das zur Zeit reif ist und im Überfluss vorhanden. Da wir jede Woche auch noch eine Bio-Kiste geliefert bekommen und ich während zwei Wochen zudem den „Korb“ einer Freundin, die in Urlaub ist, erhalte, geht uns das Grünzeug momentan nicht aus. Und so auch Mangold, auch Krautstiel genannt, der oft mit dem Spinat verwechselt wird, obwohl es sich eigentlich um eine „Rübe“ handelt.

Nachdem der Mangold eine Zeit unsere Küche in einem Glas „geschmückt“ hat, habe ich ihn dann in einem Cake verarbeitet. Im Kühlschrank war noch ein Rest Cheddar-Käse sowie ein Becher Quark, es gab Frühlingszwiebeln und Petersilie, alles wunderbare Zutaten für einen herzhaften „Mangold-Cake“.

Hier nun das Rezept:
Zutaten:

einen Bund Mangold
2 kleine Frühlingszwiebeln
ein paar Stängel Petersilie
70 gr Cheddarkäse, gerieben
4 Esslöffel Quark
50 ml Milch
3 Eier
200 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
50 ml Olivenöl
1 Messerspitze Paprikagewürz
Salz und Pfeffer

Den Mangold putzen und 10 Minuten dampfgaren.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln anschwitzen. Den kleingeschnittenen Mangold hinzugeben und alles ein paar Minuten anbraten. Salzen und pfeffern.

Den Backofen auf 185 Grad vorheizen.

Die Eier in einer Schüssel zu Rührei schlagen, den Quark, die Milch, 50 ml Olivenöl, das Paprikagewürz sowie den Cheddarkäse hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Anständig salzen und pfeffern.

Mehl und Backpulver in eine große Schüssel geben, das Eigemisch hineinschütten und mit dem Mehl vermischen. Zum Schluss den Mangold, die Zwiebel und etwas kleingehackte Petersilie hinzufügen.

Das Gemisch in eine gefettete und bemehlte Kastenform geben und bei 185 Grad etwa 50 Minuten backen. Mit einem Spieß testen, ob der Teig durchgebacken ist, ansonsten noch weitere 5 bis 10 Minuten weiterbacken.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und warm oder kalt genießen. Mit etwas frischem Quark schmeckt der Kuchen absolut herrlich.

Gudden Appetit!

IMG_3744

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s