Wäisse Chrëschtdag ?

IMG_7201Nee, et gesäit guer net duerno aus, wéi wa mer dëst Joer e wäisse Chrëschtdag géinge kréien. Dobaussen reent et riet eran, d’nächst Woch sollen Temperaturen nees an d’Luucht goen a vun Schnéi ass wäit a breed näischt ze gesinn. Ma dann huele mer eis d’Schnéibäll eben an d’Haus!

Weiße Weihnacht? Hm, es sieht wirklich nicht danach aus. Draußen regnet es in Strömen, für nächste Woche meldet der Wetterdienst wieder steigende Temperaturen und von Schnee ist weit und breit nichts zu sehen. Letzte Woche hat es zweimal in der Nacht geschneit, aber das war nur ein ganz kurzes Schauspiel.

Wisst Ihr was? Dann nehmen wir uns den Schnee einfach ins Haus, mit dieser kleinen Deko, die gut in ein weißes Zimmer passt oder, warum nicht, in eine weiße Küche.

IMG_7176

Wie man Pompons bastelt, wisst Ihr bestimmt noch aus der Kinderzeit. Wenn nicht, im „Netz“ gibt es Tausende von Anleitungen, fotografiert, gefilmt, gemalt … einfach nur mal „Pompons basteln“ eingeben. Ich habe hier weiße Wolle benutzt. Sehr schön und trendy sind aber auch bunte Kugeln, oder in rot-weiß. Aus einem Stück alten Filz (noch aus Großmutters Zeiten) habe ich Tannen und Schneekristalle ausgeschnitten. Um den Schneekristall so exakt ausschneiden zu können, das Motiv einfach zuerst auf „Freezer„-Papier zeichnen und das Papier auf den Filz bügeln. Rundherum ausschneiden, das Papier abziehen und auf das nächste Stück Filz bügeln. Die fertigen Filzmotive mit Sprühkleber auf die Pompons kleben.

Nun die fertigen Schneebälle an ein paar weiß besprühte Äste hängen, mit Wollfaden oder auch einem schönen Bäckergarn. Die Äste habe ich in eine schlichte Glasvase gestellt, fixiert mit ein paar Nüssen.

IMG_7179Die Äpfel habe ich übrigens mit Zuckerguss dekoriert. Es war dies ein Projekt für die Zeitschrift „Kachen„.

So, nun haben wir es wenigstens etwas „Schnee“ im Haus :-).

Übrigens, diese Deko lässt sich sehr gut mit Kindern basteln. Gerade bei diesem miesen Wetter ist jede Beschäftigung willkommen.

 

 

IMG_7214

Weihnachtszauber_Button_final

******

ATTENTION ! This Blog has been copied (cloned) several times. The original and correct URL is shown on the pictures. Every other blog is an abusive copy of my intellectual property.

ACHTUNG ! Bis auf Weiteres mache ich an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass mein Blog merlanne . wordpress . com mehrere Male kopiert wurde. Die echte und einzig richtige URL-Blogadresse steht als Wasserzeichen auf den Fotos. Unter dieser URL finden sich im Impressum auch die echten Kontaktdaten.

18 Kommentare zu “Wäisse Chrëschtdag ?

  1. Wirklich sehr hübsch :-). Danke für die Idee. Wenn´s weiterhin nicht schneit, dann werde ich auch ein paar „Schneebälle“ aus Wolle machen und dann gibt´s eine Wollschneeballschlacht im Haus …. das macht den Kindern sicher ne Menge Spaß!
    LG
    Isabell

    Gefällt mir

  2. Ich hab keine Ahnung, was der erste Absatz bedeutet, aber die Schneekugeln sind wahnsinnig toll! Dieses Jahr hab ich mich schon mit Filz-Baum-Kugeln ausgestattet und ehrlich gesagt keinen Bock mehr auf Weihnachtskugeln basteln… Aber nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall auf diese tolle Idee zurück kommen! danke für den Beitrag!!! LG, Antonia 🙂

    Gefällt mir

  3. Liebe Merlanne,
    und wieder gab es bei mir den Kaffee nur virtuell – das sollte ich ändern! Danke für deinen reizenden Besuch. Da hüpf ich doch gleich schnell bei dir vorbei und kann diese reizenden Pompons bewundern. Das ist doch eine echte Alternative zu Schnee. Die müssen auch nicht weggeschaufelt werden, die sind einfach nur da, um schön zu sein. Was ein wundervoller Zweck!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    Gefällt mir

  4. Schneebälle!!! Du hast absolut Recht, dass du dir weiße Weihnachten einfach selbst gebastelt hast! Sollte ich dir nachmachen, denn hier sieht es auch nicht nach Schnee aus. Es sind gerade + 10°C draußen am Thermometer. Wunderbare Idee!!! Dein „schneebedeckter“ Strauss sieht großartig aus!!!!!!!
    Ein wunderbares Wochenende dir und einen schönen 3. Advent!!! Michaela 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s