MakroMéinden! Haaptroll haut : Akelei

IMG_2537In letzter Zeit komme ich einfach nicht mehr zum Nähen oder Backen und wenn ich das Agenda dieser Woche so anschaue, wird das noch eine Weile so bleiben. Aber was soll’s, Fotografieren geht immer und deshalb gibt es heute wieder einen Beitrag für Steffi’s MakroMontag, den ich so langsam richtig ins Herz geschlossen habe.

IMG_2556Seit letzter Woche blüht die Akelei (Aquilegia, Goldwuurzel) in unserem Garten. Obwohl dieses zarte Pflänzchen den Garten mit seinem reich verzweigten Wurzelsystem regelrecht überwuchern kann, freue ich mich doch jeden Mai über ihre schöne Blüte und Farbenpracht. Als ich mit dem Makro am Samstag so neben dem Blumenbeet hockte, bemerkte ich, dass die Knospen der Akelei ihre eigene Schönheit besitzen.

IMG_2558Dies sieht doch einfach feenhaft aus, findet Ihr nicht?

IMG_2554Seit ich im November mit fotografieren angefangen habe und mir letzten März der weltbeste Mann, Monsieur Merlanne, ein Makroobjektiv zum runden Geburtstag geschenkt hat, ist das Fotografieren mein liebstes Hobby geworden und es macht mir Freude, dies hier mit Gleichgesinnten teilen zu können.

IMG_2544Diese kleinen Kollegen scheinen die Akelei nicht zu stören.

Ech wënschen Iech all eng super Woch!

220px-Illustration_Aquilegia_alpina0

25 Kommentare zu “MakroMéinden! Haaptroll haut : Akelei

  1. Moin Claudine,
    Akelei sind meine Lieblingsblumen, davon kann man doch nie genug haben. Es ist faszinierend, wie sie immer wieder neue Variationen schaffen. Deine Fotos sind wunderschön und deine Leidenschaft fürs Knipsen teile ich!
    LG aus dem Norden

    Gefällt mir

    • Moien (Moin auf Luxemburgisch),
      Danke für den lieben Kommentar. Ich sehe auf Deinem Blog, dass wir beide nicht nur gerne fotografieren, sondern auch eine grosse Liebe für Blumen haben.
      LG aus Luxemburg,
      Claudine

      Gefällt mir

  2. Zufälle gibt’s. Erst letzte Woche bin ich auf meiner Laufrunde bei einem Haus vorbeigekommen, deren ganzer Garten für mich aussah wie ein Hexengarten, vor allem weil er voll mit dunklen Hexenhut-Blumen war und ich hab mich gefragt wie die wohl wirklich heißen… danke für die Antwort! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s